Rückblick

Der Jemen befindet sich seit Jahren in einer schweren Krise. Krieg, fehlende Grundnahrungsmittel und mangelnde medizinische Versorgung führen zu lebensbedrohlichen Situationen. Dr. Ursula Kneer, Amnesty International, ehrenamtliche Landeskoordinatorin für Jemen und die Golfstaaten, wird berichten, wie die Menschen unter dieser Situation leiden, aber auch welche Hoffnungszeichen es dort gibt.

Das ökumenische Friedensgebet punkt7 findet statt am Sonntag, den 7. Juli um 19 Uhr in der Augsburger Kirche St. Moritz /Westchorbühne.